Band III der „Höllen“ ist veröffentlicht

Welche Angst hatte ich eine Begegnung mit Jesus darzustellen! Üblicherweise drängen seriöse historische Darstellungen die Person Jesus in einen unscheinbaren Winkel. Zu wenig ist gesichert, zu ungenau sind die Informationen. Und doch verbirgt sich hinter der Person die mächtigste Erscheinung der Menschheitsgeschichte. Band III beschäftigt sich mit der Zeit zwischen 200 v. Chr. bis 70 n. Chr., also bis zur Zerstörung Jerusalems. Jesus nimmt in der Publikation einen zentralen Stellenwert ein. Unser Protagonist Manuel weiß von der Bedeutung der Person und wird natürlich, in dieser Episode angekommen, alles unternehmen, um Jeshua nahe zu kommen. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.

Wieder wird ein bunter Reigen an Spannung und Wissen geboten. In den weingefächerten Themenbereichen finden wir die Gründung Chinas, Erlebnisse auf der Seidenstraße, Begegnungen mit Spartakus, Cäsar, Nero…, Eindrücke in der Welt des Judentums und am bitteren Ende die Dramatik um die Zerstörung Jerusalems.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.