Die Menschheitsgeschichte durchleben…

„Aus der Geschichte lernen“, „Alles war schon da“, sind Phrasen, die häufig aufgegriffen werden. Von Personen, die Verantwortung tragen, erwarten wir saubere Grundkenntnisse über die Menschheitsgeschichte. Meist können wir uns darauf verlassen. 

Allerdings bedauern vielen Menschen, dass ihnen die Möglichkeit einer gründlichen geschichtlichen Bildung meist aus zeitlichen Gründen entgeht. 

Der Wunsch das Gesamtgebilde zu übersehen ist vielfach präsent und eminent wichtig. Wie sollte man sonst in der Lage sein, aktuelle Vorgänge in ihrer ganzen Fülle zu verstehen und Folgen zu erahnen. 

Dabeisein in der Weltgeschichte, sie zu durchleben, Schritt für Schritt alle Entwicklungen zu verstehen, alles unter „Strom“ mitzufühlen, dafür wollte ich mich einsetzen. Mit der Arbeit begann das Werk der „1000 Höllen“ eigenständige Wurzeln zu treiben. In Vielem wurden mir selbst die Augen geöffnet. Immer wieder lese ich die fertigen Kapitel und immer deutlicher verstehe ich eine Wahrheit, die schockiert und wärmt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.